Rund um das Buch

Lesen, Lesen, Lesen…

Die Wielandstraße feiert den Welttag des Buches!
Die Wielandstraße hat zum Welttag des Buches am 23.4. eine ganze Woche rund um das Buch veranstaltet:

  • Am Dienstag war so weit: der Vorlesetag begann mit der Ticketvergabe ab 7:30 Uhr. Es gab Bücher für alle Klassenstufen, auf Deutsch oder Spanisch. Die Kinder der Schule Wielandstraße nahmen sich ein Ticket für das Buch, das sie am meisten reizte. Und in der 4. Stunde gab es dann die Vorlesestunde. Die Kinder lauschten den unterschiedlichsten Büchern:
    Lukas, der Lokomotivführer, Ein Schaf fürs Leben, Herr der Diebe, die Drei ??? Kids, Paddington, Sams Wal und viele andere Werke wurden vorgelesen und alle hatten dabei sehr viel Spaß.
    Diese Woche stand das Lesen ganz im Mittelpunkt der Schule. Nach der Vorlesestunde am Dienstag gab es am Mittwoch den Vorlesewettbewerb der 1. und 2. Klassen und am Donnerstag den Vorlesewettbewerb der 3. und 4. Klassen. Dabei wurden geübte und ungeübte Texte vorgelesen. Der Jury fiel die Entscheidung ganz schön schwer. In der Jury war auch wieder unsere Fachfrau, Frau Holtmann von der Buchhandlung Seitenweise, vertreten. Diese brachte auch die von der Buchhandlung netterweise gestellten Preise mit.
    Am Freitag folgte dann der Bücherflohmarkt. Dort wurden fleißig Bücher verkauft und gekauft. Was für eine schöne Woche.