Wieland-Cup 2016

Es ist EM- Zeit und damit geht auch wieder der Wieland-Cup an den Start. Diesmal mit einer Rekordzahl von 41 Teams! Gespielt wird an 2 Tagen. Am Dienstag, den 12. Juli startete der Wieland-Cup für die Klassen VSK, 1 und 2 . 16 gemischte Teams und 8 Mädchenteams gingen bei hervorragendem Wetter an den Start. Gespielt wurde von 9.oo  bis 12.40 Uhr. Am Ende setzte sich bei den Mixt-teams das Team der 2b (Real Madrid) durch und gewannen den Cup gegen die 1b (Real Madrid). Bei den Mädchen gewannen die wilden girls der 2b gegen die supergirs der 2c.

Am 13. Juli sollten dann unsere „Großen“ an den Start gehen. Leider musste das Turnier wegen des Regenwetters auf Montag den 18. Juli verschoben werden. Ein Glück hielt das Wetter und für 17 Teams konnte das Turnier ebenfalls um 9.00 Uhr beginnen. Die 3c von Frau Förster war als geheimer Favorit in den Wettbewerb gegangen, weil sie 2012 bei den Mix- und bei den MädchenTeams jeweils den Cup gewinnen konnten. Am Ende mussten sich die 3c , die Fußballtussis und die Killers, aber die All Stars der 4b und den white girls der 4c geschlagen geben.

Am Dienstag in der 2. großen Pause fand dann die Siegerehrung statt. Die Plätze 1 bis 3 wurden mit Medaillen ausgestattet. Die ersten Teams erhalten zusätzlich  den Wieland-Cup, unseren Wanderpokal und alle anderen schlenderten mit Urkunden, Wielandaufklebern und kleinen Trostgeschenken davon.  Die jetzigen Kassen VSK bis 2 werden sich in 2 Jahren wieder sehen. Mal sehen ob die Spanier dann ihren Pokal verteidigen können…