Family Literacy (Fly)

Seit dem Schuljahr 2011/12 findet an unserer Schule das Hamburger Sprachförderkonzept „Family Literacy“ (FLY) in der Vorschulklasse B bei Frau Pusch und mit Frau Eggers statt. FLY ist ein generationenübergreifender Ansatz zur Förderung der Literalität der Familien.
Alle zwei Wochen kommen Eltern gemeinsam mit Ihren Kindern in die Schule und nehmen zwei Schulstunden lang am Unterricht mit teil. Durch die Vernetzung von Elternhaus und Schule wollen wir gemeinsam durch Spiele, Lieder und Aktivitäten Kinder besser für die Schule vorbereiten.
Die bisherigen Erfahrungen zeigen eine engagierte Elternschaft, die sich gerne und zahlreich am Unterrichtsgeschehen Ihrer Kinder aktiv beteiligt. Der rege Austausch zwischen den Eltern untereinander, mit den Lehrern und das Kennenlernen der eigenen Kinder in der Gruppe fördert die Zusammenarbeit.

Hier findet man mehr Infos

3__2logo_FLY_Teaser