Archiv der Kategorie: Projekte

Wieland-Schach-Cup

Liebe Schachfreunde,
wir möchten Sie an unseren Wieland-Schach-Cup Cup erinnern. Dieser beginnt am Samstag (09.04.2022) um 10.00Uhr in der Mensa der Schule Wielandstraße. Bitte geben Sie Ihrem Kind das Essensgeld in Höhe von 3,50€ an diesem Tag mit!

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen rechnen wir mit Zuschauern. Da sich die Hygienevorschriften geändert haben, würden wir gerne Kuchen vor Ort anbieten. Der Erlös des Kuchenverkaufs geht dann an den Schulverein.
Hierfür benötigen wir Eltern, die einen Kuchen oder Muffins spenden. Ebenso benötigen wir Eltern, die vor Ort den Kuchen verkaufen.

Geben Sie mir bitte eine kurze Rückmeldung via Mail, wenn Sie den Kuchenverkauf unterstützen werden. Entweder schreiben Sie: Kuchenspende oder Verkauf vor Ort (ggf. mit Uhrzeit) in die Mail.

Die Mail schicken Sie bitte an:

Jasmin.Radasereno@wieland.hamburg.de

Der Kuchen kann entweder am Freitag oder direkt am Samstag mitgebracht werden.

Ich freue mich auf ein schönes Turnier mit den Kindern und über Ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße Jasmin Rada

Mathematikolympiade

Mathematikolympiade – Landesrunde an der Schule Wielandstraße

Bei der 61. Mathematikolympiade haben sich drei Kinder der Schule Wielandstraße für die dritte Runde qualifizieren können. Einige Dritt- und Viertklässler haben die Punktegrenze für die Qualifikation nur knapp verpasst. Alle Schülerinnen und Schüler haben im Januar eine Urkunde bekommen und drei zudem auch die Einladung zur nächsten Runde.

Nur wenige Schülerinnen und Schüler können an dieser Landesrunde für Hamburg teilnehmen, die normalerweise zentral an einer Hamburger Grundschule mit allen Qualifizierten ausgerichtet wird. Pandemiebedingt wurden die Schulen aber in diesem Jahr aufgefordert, die Landesrunde an der Schule durchzuführen.

So haben wir Luise, Anna und Conrad Mitte Februar im kleinen Konferenzraum einen Raum bereitet, in welchem sie sich den sehr anspruchsvollen Aufgabe der dritten Runde stellen konnten. 90 Minuten Schreibzeit hatten die drei für die fünf Aufgaben und nun warten wir – und die Kinder insbesondere –  bis die Ergebnisse veröffentlicht werden.

Wir drücken die Daumen, dass die Urkundenübergabe in einem feierlichen Rahmen stattfinden kann!

Hier sieht man Luise, Anna und Conrad beim „Arbeiten“.

Volleyball AG startet durch

Ab diesem Schulhalbjahr wollen wir wieder durchstarten. 
In den letzten beiden Jahren ging auch unsere Volleyball-Schulmannschaft in den  pandemiebedingten Schlummerschlaf- zwar noch existent, aber mehr als muntere Bewegungsruppe, als zielorientiertes Volleyballtraining. 
Dieses Jahr erhoffen wir uns wieder Turniere und darauf wollen wir uns vorbereiten. 
Noch können wir nicht jahrgangsübergreifend starten, also gibt es erst noch kein Angebot für die ersten Klassen, aber für die anderen Jahrgänge können wir folgende Zeiten anbieten:

Jahrgang 2     13.45 – 14.45 Uhr  Sporthalle Schellingstraße
Jahrgang 3     14.50 – 15.50 Uhr Sporthalle Schellingstraße
Jahrgang 4     15.55 – 16.55 Uhr Sporthalle Schellingstraße

Geleitet wird das Training von Jörn Schröder, unserem Kooperationspartner von der HTBU.

Das Training steht allen Wieländerinnen und Wieländern frei, auch wenn sie nicht bei der cdm angemeldet sind.
Anmeldung über eine Mitteilung an die Fachleitung Sport (Mitzlaff)

Hockeyschnupperstunden mit dem MTHC

Im Januar hatten alle Klassen die Möglichkeit zum Hockeyschnuppertraining bei Trainer Ben, vom MTHC.  Unihockey kennen ja die meisten Schüler aus dem Sportunterricht, aber echte Feldhockeyschläger und echte, schwere Hockeybälle, das war mal was anderes. Die Bälle und die Schüler flitzten nur so durch die Halle. 

Anbei sehen Sie Bilder aus der Zeit wo im Sportunterricht noch keine Masken getragen werden mussten. 

Vielen Dank an den MTHC 

 

Mathematikolympiade Jhrg. 3 + 4

Die Schulrunde der Mathematikolympiade

Im November war es wieder soweit: Die Mathematikolympiade ging in die nächste Runde.

Schüler*innen, die die 1. Runde erfolgreich gemeistert hatten, sind zur Schulrunde angetreten. Jahrgang 3 stellte sich den Aufgaben unter Klausurbedingungen im Sachunterrichtsraum, Jahrgang 4 im Musikraum.

Die bearbeiteten Aufgaben wurden an das Komitee zur Auswertung geschickt. Nun heißt es für alle Wieländer „Daumen drücken“ und abwarten. Nur wenige Hamburger Schüler*innen erreichen die Landesrunde, wo wieder Aufgaben auf die Kinder warten… im Februar dann noch Schwierigere als in den ersten zwei Runden.

Auf jeden Fall gibt es Teilnahmeurkunden für alle Wieländer*innen, nachdem die Olympiade 2022 abgeschlossen ist.

Danke auch an alle, die das Mitmachen ermöglicht haben! Und insbesondere: Glückwunsche an die Kinder, die sich dem Wettbewerb gestellt haben.

„Zu Fuß zur Schule“ Aktion

Einige Klassen der Schule Wielandstraße nehmen vom 13.9.-1.10.2021 an der Aktion: „Zu Fuß zur Schule“ teil. Bei der Aktion geht es darum, dass möglichst viele Kinder zu Fuß, mit dem Rad oder dem Roller zur Schule kommen. Täglich werden die Schulweg Pässe in den Klassen abstempelt und gezählt, wieviele Kinder ohne Elterntaxi gekommen sind. Damit soll unter Anderem mehr Bewegung stattfinden, die Selbständigkeit  im Straßenverkehr trainiert und ein Bewusstsein für Klimaschutz gestärkt werden.

 

Erfolgreiche Teilnahme am Europäischen Wettbewerb 2021

Auch dieses Jahr waren die Wieländer, trotz erschwerter Bedingungen (teilweise war Homeoffice angesagt), wieder mit am Start.  Gearbeitet wurde zu folgenden Themen

Mein Freund, der Roboter!?  Hättest du gern einen Roboter als Freund? Stell dir dein Leben mit diesem Maschinen-Menschen vor. Was soll er können? Mit diesem Thema beschäftigen sich die 3b, 2b und 2a. Aber auch die 4b.
Mein fabelhaftes Wunderhaus
Ein Schreibtisch mit eingebauter Hausaufgaben-Löse-Maschine, eine Hundewaschmaschine im Flur, ein Haus mit automatischem Schmutzwäsche-Einsammelator … Zeig uns, was dein fabelhaftes Wunderhaus alles kann. Hierzu haben besonders die Mädchen der 4b Häuser gestaltet und Filme gedreht. Schaut doch selbst. Erfolgreiche Teilnahme am Europäischen Wettbewerb 2021 weiterlesen