Der Wechselunterricht geht weiter …

 

Wechsel gerade und ungerade Wochen für Gruppe A und B in KW20 und KW21

Hamburg, 29.04.2021

                  Liebe Eltern der Vorschulklassen und der Klassen 1 bis 4,

die Aussetzung der Präsenzpflicht in Schulen wird zunächst bis zum 21. Mai 2021 verlängert. Dies bedeutet, dass der Wechselunterricht weiterhin zunächst bis zum 21.05.2021 stattfindet. Laut Auskunft der Schulbehörde ist angesichts der in diesem Jahr früh beginnenden Sommerferien davon auszugehen, dass diese Regelung darüber hinaus bis zum Ende des Schuljahres fortgeschrieben wird.

Für die verbleibenden Schulwochen teile ich Ihnen mit, an welchen Tagen Ihr Kind im Präsenzunterricht ist.

  Mo Di Mi Do Fr
KW 18   03. – 07.05. A B A B A
KW 19   10. – 14.05. Mai- Fe – rie- FREI -en
KW 20   17. – 21.05. B A B A B
KW 21   24. – 28.05. FREI A B A B
KW 22  31.05. – 04.06. A B A B A
KW 23   07. – 11.06. B A B A B
KW 24   14. – 18.06. A B A B A
KW 25   21. –  23.06. B A B+A    

In der KW 19 vom 10.- 14.05.2021 sind in Hamburg die Mai-Ferien. Die casa de moloon nimmt auch Urlaub und hat geschlossen.

Montag, 24.05.2021 ist Pfingstmontag –  ein Feiertag. 

Aufgrund der Mai-Ferien und des Feiertages – Pfingstmontag –  ist die Routine der Gruppe A in der graden Kalenderwoche und der Gruppe B in der ungeraden Kalenderwoche für zwei Wochen aufgehoben. In der Kalenderwoche 22 ist alles wieder hergestellt.

Beide Gruppen A und B haben bis zu den Sommerferien noch 13 Schultage in Präsenz.

Für die letzten Tage dieses Schuljahres in der KW 25 werden wir von der Schulbehörde noch Hinweise erhalten. Wir hoffen sehr, dass die Corona-Fallzahlen uns Abschiedsfeiern ermöglichen. Wir warten ab.

Informieren Sie bitte rechtzeitig Ihre Klassenleitung, wenn Sie dringenden Betreuungsbedarf für die Tage benötigen, an denen Ihr Kind nicht im Präsenzunterricht ist.

Bleiben Sie gesund und viele Grüße

 

Fernsehbeitrag mit Beteiligung der Schule Wielandstraße zum Thema:

https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/coronavirus/Maskenpflicht-in-Hamburg-Wo-und-wann,maskenpflicht580.html

 

Tag des Buches

 

Unser Tag des Buches- ein ganz besonderer Tag!

Ausgerüstet mit einem Buch ging jedes Kind an diesem Tag in die Schule. Um 8.50Uhr startete für alle die gemeinsame Lesezeit. Jedes Kind las in seinem Buch und zählte danach die Seiten.Alle Seiten wurden addiert und die 3c kam auf stattliche 160 Seiten. Pro 30 Seiten malten die Kinder einen gezeichneten Buchrücken an. So kam die 3c auf fünf Buchrücken, die wir in die Scheiben der Mensa klebten. So machten es alle Klassen und die riesigen Bücherstapel entstanden, die man von der Straße aus bewundern kann. Jede Lehrerin überlegte sich an diesem Tag etwas Schönes für die Klassen, es drehte sich alles um Bücher oder ums Lesen.

Unsere Klasse nahm an einer digitalen Autorenlesung teil. Schülerin: „Das war schön, aber ich hätte die Autorin Ayse Bosse lieber persönlich kennengelernt!“

Schüler: „Ok, es war nicht persönlich, aber immerhin per-zoom-lich!“

Insgesamt waren die Kinder sehr zufrieden mit diesem Tag.

Schülerin: „Es hat Spaß gebracht die Buchrücken anzumalen!“

Schülerin: „Es war toll, so viel lesen zu dürfen. Wir haben die Bücher mit in die Pause genommen, um weiterlesen zu können und das durften wir auch.“ Schülerin: „Ich war erstaunt, wie viele Seiten wir alle zusammen geschafft haben. Auch die Lehrerin hat mitgelesen und auch ihre Seiten wurden gezählt. Ich habe aber mehr Seiten geschafft als meine Lehrerin.“

Geschrieben von Josi, Lilyan und Juma aus der 3c (zusammen mit Birte Halbach)

 

 

Mut-Mach-Aktion

Uns ist es wichtig, dass die Kinder in dieser schweren Zeit gehört werden!

Das Kinderparlament startet eine Mut-Mach-Aktion, die im April und Mai auf dem Schulhof stattfindet.
Jedes Kind schreibt einen Mut-Mach-Satz auf ein kleines Stück Holz, das es verzieren kann. Diese Hölzchen werden an den entsprechenden Tagen an die Bäume auf dem Schulhof gehängt.Während wir diese Aktion auf dem Schulhof kohortengerecht durchführen, wird diese mit Musik und Tanz belebt.

Wir freuen uns auf fröhliche, bunte  und musikalische Stunden.

Europäischer Wettbewerb 2021

Auch dieses Jahr waren die Wieländer, trotz erschwerter Bedingungen (teilweise war Homeoffice angesagt), wieder mit dabei. Die Teilnehmer der Klassenstufen 2 bis 4 und auch drei Kinder der Jahrgangsstufe 1, hatten zu folgenden Themen gearbeitet:

Wettbewerbe

Mein Freund, der Roboter!?  Hättest du gern einen Roboter als Freund? Stell dir dein Leben mit diesem Maschinen-Menschen vor. Was soll er können? Mit diesem Thema beschäftigen sich die 3b, 2b und 2a. Aber auch die 4b.
Mein fabelhaftes Wunderhaus
Ein Schreibtisch mit eingebauter Hausaufgaben-Löse-Maschine, eine Hundewaschmaschine im Flur, ein Haus mit automatischem Schmutzwäsche-Einsammelator … Zeig uns, was dein fabelhaftes Wunderhaus alles kann. Hierzu haben besonders die Mädchen der 4b Häuser gestaltet und Filme gedreht. Schaut doch selbst. Europäischer Wettbewerb 2021 weiterlesen