Lesewoche 2024

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Lesewoche statt. Vom 22. bis 26. April dreht sich wieder alles rund ums Buch und das Lesen. Alle Schüler:innen können an einer Lesung ihrer Wahl teilnehmen. Nach einer kurzen Buchvorstellung entscheiden die Kinder, zu welcher Geschichte sie etwas hören möchten.

Bevor unser Lesewettbewerb in deutsch und in spanisch stattfindet, werden in allen Klassen die besten Leser und Leserinnen bestimmt, die dann für ihre Klasse antreten.

Auf unserem Bücherflohmarkt werden gespendete Bücher verkauft und neue Bücher können erworben werden. Für den Erlös werden in diesem Jahr neue Bücher für unsere Bibliothek angeschafft. Vielen Dank an alle Eltern, die ihren Kindern ermöglichen Bücher für den Verkauf zu spenden und damit unsere Lesewoche unterstützen.

Wir freuen uns  auf eine schöne Lesewoche und viele Neu- und Weiterleser und – leserinnen.

Impressionen aus 2022

Känguru der Mathematik 2024

Am Donnerstag, den 18.04.2024 findet wieder der alljährliche, internationale Känguru-Wettbewerb in Hamburg statt. Die Aufgaben sind in allen teilnehmenden Ländern im Wesentlichen gleich. In diesem Schuljahr werden insgesamt 100 Schülerinnen und Schüler der Schule Wielandstraße teilnehmen. 

 
In 75 Minuten muss für die 24 Aufgaben jeweils die richtige von fünf vorgegebenen Antworten gefunden werden. Mit viel Spaß und Konzentration rechnen und knobeln die Lernenden, um möglichst viele Aufgaben zu lösen. 
 
Die Ergebnisse des Wettbewerbs, Urkunden und Preise werden nach der Auswertung durch den Berliner Känguru-Verein an die Schulen geschickt. Die Teilnehmerurkunden und Preise erhalten die Schüler von ihrem Mathematiklehrer und -lehrerinnen. Die Sonderpreise werden vom Fachleitungsteam Mathematik und der Schulleitung in einer Ehrungsveranstaltung überreicht.
 
Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Kinder teilnehmen werden und wünschen viel Erfolg! 
Kim-Philine Biehl und Laura Schröter
In 75 Minuten muss für die 24 Aufgaben jeweils die richtige von den fünf vorgegebenen Antworten gefunden werden. Mit viel Spaß und Konzentration rechnen und knobeln die Lernenden, um möglichst viele Aufgaben zu lösen. 
 
Die Ergebnisse des Wettbewerbs, Urkunden und Preise werden nach der Auswertung durch den Berliner Känguru-Verein an die Schulen geschickt. Die Teilnehmerurkunden und Preise erhalten die Schüler von ihrem Mathematiklehrer und -lehrerinnen. Die Sonderpreise werden vom Fachleitungsteam Mathematik und der Schulleitung in einer Ehrungsveranstaltung überreicht.
 
Wir freuen uns, dass in diesem Jahr so viele Kinder teilgenommen haben und wünschen viel Erfolg! 
Kim-Philine Biehl und Laura Schröter

Finale Informationen zum Zehntel

Liebe Eltern,
der Elternbrief wird Ihnen per Ranzenpost in den nächsten Tagen zugestellt. Vorab hier schon einmal die Informationen 

Unsere Schüler und Schülerinnen starten um 08.30 Uhr. Das ist der erste Lauf! Wir treffen uns am Meeting-Point W (für Wielandstraße) genau um 07.15 Uhr (bitte pünktlich sein, wir müssen rechtzeitig in den Starterbereich gehen).

Dieser befindet sich in der Messehalle B6(Zugang über die Straße „Bei den Kirchhöfen“ durch die Messetore B5 und B6).
In den Startbereich begleitet Herr Gazibara (Mitorganisator und Vater von Nila aus der 2a) die Kinder. Der Veranstalter gibt den Tipp auf der Rückseite der Startnummer, die Telefonnummer der begleitenden Person zu hinterlassen.

Die Kinder bekommen für den Lauf das Schultrikot gestellt. Dieses wird ihnen am Freitag, zusammen mit den Startunterlagen, übergeben. Bitte bereiten Sie zu Hause alles vor. Das Trikot muss in der darauffolgenden Woche, gewaschen, wieder zurückgegeben werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Veranstalters. https://daszehntel.de

 

Viel Spaß und Erfolg!

Britta Mitzlaff

Frühjahrsreparatur bei den Fahrrädern

Am Wochenende hat sich Familie Philipp unserer Fahrräder angenommen. Die Fahrräder wurden geprüft und repariert. Nun stehen sie  wieder für den Straßenverkehr bereit. Herzlichen Dank dafür!
Denn, die Fahrradprüfungen stehen an. Da kann es nicht schaden auch mal im Sportunterricht zu trainieren. Vor allem wollen wir uns aber auf den Triathlon vorbereiten, der für den Jahrgang 4 am 20. Juni ansteht. Bis dahin sollten alle Kinder schwimmen, fahrradfahren und laufen können. Das Laufen kann man am Montag in der 2. Pause und am Mittwoch um 7.40 Uhr auf dem Sportplatz üben. Am Ende des Schuljahres können die Kinder sogar ein Laufdiplom sich erlaufen . 

Für den Freischwimmer trainieren alle Kinder im Schwimmunterricht bei Bäderland. Das Rad fahren muss leider zum größeren Teil in Eigenverantwortlichkeit erfolgen. Wir haben an der Schule nur 5 Fahrräder zum Trainieren.Aber immerhin.

Der Schulchor stellt das Schullied vor

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Schulchor gemeinsam mit Musikern unser Schullied aufgenommen hat. Unsere engagierten Schülerinnen und Schüler haben fleißig den Text einstudiert und sind nun stolz darauf, ihre Leistung mit der gesamten Schulgemeinschaft zu teilen. Jetzt können Sie das Ergebnis auf unserer Homepage anhören.

Wir laden Sie ein, sich das Schullied anzuhören und die Freude und den Einsatz unserer Schülerinnen und Schüler zu erleben.

ins Nimmrland (4c)

Ausflug der 4c ins Nimmerland

Wir, die 4c, sind um kurz vor 10Uhr von der Schule gestartet.

Mit der S-Bahn sind wir zwei Stationen mit der S-Bahn gefahren und ein Stück zu Fuß gelaufen. Danach haben wir im Jungen Schauspielhaus eine kurze Frühstückspause gemacht.
Wir haben gewartet, bis wir in den Saal reingelassen wurden.
Im Saal waren wir alle aufgeregt, denn wir wollten das Stück Nimmerland sehen. Das Theaterstück Nimmerland war anders geschrieben als das im Buch, aber es war trotzdem toll und lustig. Am Ende gab es ein Publikumsgespräch mit zwei Schauspielern und der Theaterpädergogin. Um halb eins sind wir wieder zur Schule gefahren. Das war der tolle Ausflug der 4C  in das Junge Schauspielhaus.
(Magdalena, Rebekka)